C-Jungen starten in das Handballjahr 2020

19.01.2020: ETB SW C II-Jungen: SuS Haarzopf C-Jungen 22:28 (12:16)

Erster Sieg im neuen Jahr!

Die SuS Jungen ließen zu Beginn nichts anbrennen, mussten aber durch unkonzentriertem

Spiel dem Gastgeber nach 12 Minuten einen Vorsprung gewähren. In der Folge hielt der ETB

Seinen Vorsprung. Ab der 20 Minute übernahmen die SuS Jungen die Führung, die sie bis zur Pause auf 4 Tore ausbauten. Nach der Pause hielten sie den ETB auf Abstand konnten sich aber nicht noch weiter absetzen. Erst in den letzten 3 Minuten zogen sie auf 6 Tore davon.

Ein klassischer Arbeitssieg….

Georg; Titus 1, Gilbert 7, Felix 2, Henrik 6, Niklas 7, Jan, Simon 3, Nils 2, Maximilian

26.1.2020: SuS Haarzopf C-Jungen : Winfried Huttrop C-Jungen 25:11 (14:3)

Zweiter Sieg !

Im Heimspiel gegen Winfried Huttrop, ließen die SuS Jungen Huttrop mitspielen.

Danach spielten sie Konzentrierter und schafften eine 9Tore Pausenführung.

Nachdem dem Wechsel schlichen sich immer wieder technische Fehler ein, die Huttrop nutzte um den Abstand zu verkürzen. Am Ende stand aber ein 13 Tore Vorsprung fest.

Georg, Noah; Titus 2, Gilbert 3, Felix 6, Henrik 10, Niklas, Jan, Maximilian 1, Nils 3

1.2.2020: SuS Haarzopf C-Jungen : HSG Am Hallo C-Jungen  18: 25 (8:12)

Erste Niederlage 2020

Im Hinspiel gab es eine deftige Niederlage. Die Jungs wollten es diesmal besser machen. Der Beginn war auch vielversprechend, so konnte Hallo erst in der 10. Minute sich einen Vorsprung erarbeiten. Einige Deckungsfehler verhalfen den Spielern vom Hallo zu einem 4 Tore Vorsprung zur Halbzeit. Doch alle Bemühungen den Rückraum Mitte Spieler der HSG und seine genialen Anspiele zum Kreis (11 Tore) zu stoppen blieben erfolglos. Die Deckung war nicht in der Lage die Hallo-Spieler zu bremsen. Im Angriff wurde oft zu langsam gespielt und Räume nicht erkannt. Auch frei vor dem Tor  wurden Chancen leichtfertig vergeben wurde.

Die HSG Abwehr war am Samstag auch nicht immer Sattelfest. Hier wäre mehr drin gewesen.

Georg; Titus, Gilbert 6, Felix 2, Nicolas 3, Henrik 5, Niklas, Jan, Simon 2, Nils, Maximilian

C-Jungen mit Sieg über Kettwig

SuS Haarzopf : Kettwiger Spielverein 70/86  27:21 (16:14)

Die Haarzopfer Jungs wollten nach den Ferien und der deftigen Niederlage des letzten

Spiels einiges gutmachen, was zunächst schwer viel. Die Kettwiger ließen den Gastgeber

nicht davonziehen. Erst nach dem 11:7 nach 17 Minuten schafften es die Haarzopfer einen

3 Tore Vorsprung zu Halten. Dies dauerte aber nur bis Minute 25. Minute. Dann kamen die 

Gästebis auf ein Tor heran , kurz vor der Pause schaffte Henrik den Pausenstand von 16:14.

In der zweiten Halbzeit verwalteten die SuS Jungs einen 2 Tore Vorsprung den sie ab 18:16 

kontinuierlich ausbauten, sodass am Ende das Ergebnis 27:21 lautete.

Leider waren wieder viele Fehler in der Abwehr (keine Absprachen, Stellungsfehler etc.) zu erkennen.

Auch im Angriff lief nicht alles rund. Es wurde sich zu oft erst mit Ball bewegt,somit konnte der Gegner 

oftmals die Räume frühzeitig schließen. Eingeübte Spielzüge wurden nicht durchgespielt. So waren Henrik 

und Gilbert durch Einzelaktionen die Garantenfür den Sieg.Es gibt noch viel zu tun….

Nächster Gegner ist am 10.11. GW Werden in der Halle Am Löwental um13.30 Uhr.

Das nächste Heimspiel am 17.11. gegen SG Tura Altendorf um 15.30 Uhr in der Goethehalle.

Es Siegten:

Georg; GregorJan 1; Nils; Felix 1; Nicolas 1; Henrik 10; Niklas 2; Simon 1; Gilbert 11; Maximilian;

Titus

Additional information