Am Mittwochabend ging es für die SuS Damen zum Nachholspiel nach Bochum. Bereits in der Hinrunde gingen die zwei Punkte knapp nach Günnigfeld (14:17).

Das Spiel begann wie erwartet auf Augenhöhe, jedoch konnten die Gastgeberinnen durch konsequente, erfolgreiche Angriffe die Gäste aus Haarzopf über weite Teile des Spiels auf Abstand halten. Auf Seiten der Essenerinnen wurde vor allem in der Abwehr mitunter gut gekämpft, im Angriff blieben jedoch oftmals die Torerfolge aus. So musste man sich am Ende deutlich geschlagen geben und die Punkte verdient in Bochum lassen.

 

Es spielten:

Rosenhagen, Alena (im Tor); Lansing, Johanna(3);   Schäfers, Christine (5);  Hasenkamp, Anna (4);  Fuchs, Julia; Kreuselberg, Grita; Heyduck, Verena (5); Wenzel, Jessica(2); Fricke, Miriam

 

Additional information